0 0

<0,2 mm Körnung, <25% Schamott

Tonsorten zum Drehen

Zum töpfern auf der Drehscheibe werden in der Regel Tonsorten verwendet, die keine oder nur eine sehr geringe Körnung aufweisen. Aus Erfahrung ist der der Ton mit einer 0,2mm Körnung besonders empfehlenswert, da die "Steinchen" beim Drehen kaum auffallen, der Ton aber trotzdem eine gewisse Standfestigkeit hat. Gerade für Anfänger ist es damit einfacher, erste schöne Ergebnisse zu erzielen.

Wasserdicht

Auch die Tonsorten unter "Drehmassen" sind in der Regel bei Temperaturen über 1200°C Wasserdicht und daher optimal für Ess- und Trinkgeschirr geeignet.